Die European Energy Exchange (EEX) wollte mit Hilfe eines containerisierten Architekturmodells ihre wichtigen Geschäftsanwendungen in die Cloud migrieren und suchte für die Validierung des Proof of Concept einen Partner.

Als DevOps-fokussierter Dienstleister mit umfassendem Know-how hinsichtlich der Toolchain und dem Aufsetzen von Pipelines sowie der Fähigkeit, Anwendungen in eine Cloud-basierte Umgebung zu transferieren, wurde Eficode damit beauftragt, das Cloud-Transformationsprojekt bei EEX zu unterstützen und voranzutreiben.

Die Lösung

Nach der Validierung des Proof of Concept setzte Eficode die permanente Toolchain sowie die CI/CD-Prozesse auf, die für die Produktion verwendet werden und wiederum fünf der wichtigsten Geschäftsanwendungen der EEX unterstützen.

Das Team implementierte auch eine Pipeline mit einer CI/CD-Toolchain und automatisierten Bereitstellungsprozessen. Die nötigen Prozesse wurden simultan vollzogen sobald die verschiedenen Anwendungen für die Migration bereit waren.

Das Ergebnis

Nach circa einem Jahr hatte das Eficode-Team einen vollautomatischen Delivery-Prozess über das Pipeline/Tooling-Setup implementiert. Dieses komplexe Projekt erforderte die Zusammenarbeit mehrerer Partner und interner Teams, die ihren Teil zum großen Ganzen beisteuerten.

Die EEX schätzt an Eficode besonders das professionelle Team, die Integrität, die Kundenorientierung und das absolute Engagement für Ergebnisse von höchster Qualität.

Reach your DevOps goals with a Kubernetes Certified Provider

Wer ist EEX?

Die European Energy Exchange (EEX) ist die führende Energiebörse, die sichere, liquide und transparente Märkte für Energie- und Rohstoffprodukte rund um den Globus entwickelt, betreibt und verbindet. Als Teil der EEX Group, einer Gruppe von Unternehmen, die internationale Rohstoffmärkte bedienen, bietet sie Verträge über Strom, Erdgas und Emissionszertifikate sowie Fracht und landwirtschaftliche Produkte an.

Mehr Informationen finden Sie unter www.eex.com oder folgen Sie @eexgroup auf Twitter.